Home>Projekte>Verwaltungsgebäude . Hochhäuser

VERWALTUNGSGEBÄUDE . HOCHHÄUSER

Automobilkonzern in Norddeutschland, Sanierung/Revitalisierung Vorstandsgebäude (Hochhaus)

Leistungsumfang
Planung und Bauleitung aller versorgungstechnischen Anlagen der Gewerke Sanitär, Sprinkler, Heizung, Kälte, Lüftung, Kühldecken, Elektrotechnik, MSR/GLT-Technik für die Revitalisierung der Konzernzentrale.

Durch eine intelligente, hydraulische Verrohrung  der Heiz- und Kühldecken ist eine hochflexible Büroaufteilung pro Ausbauraster problemlos und jederzeit möglich, ohne aufwändige Umbauten an der TGA und damit ohne hohen Investitionsaufwand, so dass eine langjährige und nachhaltige, hochflexible Nutzung des Gebäudes möglich ist.

Die Kältemaschinen werden mit dem natürlichen Kältemittel NH3 betrieben. Auf die Installation von Heizkörpern wurde vollständig verzichtet und über Behaglichkeitssimulationen das Wohlempfinden der Mitarbeiter im Winter und Sommer nachgewiesen. 

Standort
Norddeutschland

Bauherr/Auftraggeber
Automobilkonzern

Architekt
Gewers & Pudewill GmbH, Berlin

Projektsteuerung
Drees & Sommer, Hannover

Realisierungszeitraum
2014 – 2016

Fläche
BGF 27.400 m²

Leistungsphasen
HOAI §53, Phasen 1 - 9

Zurück