Home>Karriere>Ausbildung

Ausbildung zum Technischen Systemplaner/-in

Starten Sie hier Ihre Karriere in einem anspruchsvollen und vielseitigen Beruf!

Technische Systeme üben unwillkürlich Faszination auf Sie aus? Sie haben Interesse an Grafik-Programmen? Sie sind gern Teil eines dynamischen Teams, das gemeinsam große Projekte Wirklichkeit werden lässt? Dann haben wir eine tolle Chance für Sie: Werden Sie im Ingenieurbüro Liebert Technischer Systemplaner/-in in der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik und Teil unseres CAD-Teams. 

Mit Hilfe der bei uns eingesetzten hochmodernen CAD-Programme erstellen Sie komplizierte 3D-Zeichnungen per Mausklick und bereiten damit die Verwirklichung und Umsetzung der Konzepte unserer Planer vor.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein mittlerer Bildungsabschluss, ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Spaß beim Arbeiten mit komplexen Grafikprogrammen.

Die Ausbildung beginnt jeweils im September. Während der betrieblichen Ausbildung betreuen wir Sie qualifiziert durch einen Ausbildungsbetreuer. Die betriebliche Ausbildung wird durch den Unterricht an der Berufsschule ergänzt. Dieser findet blockweise einmal im Monat an der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule in Freiburg statt und dauert 3 ½ Jahre. Je nach Leistung kann die Ausbildung verkürzt werden.

Wir bilden ab 2019 auch in der Niederlassung Berlin aus.

Für eine Ausbildung im Ingenieurbüro Liebert spricht neben der hohen fachlichen Qualität unsere hohe Übernahmequote.

2018 wurde ein Auszubildender unseres Unternehmens als bundesweit bester Absolvent mehrfach ausgezeichnet, unter anderem bei einer Veranstaltung in Berlin mit Frank-Walter Steinmeier - Das spricht für unsere exzellente Ausbildung und Förderung. 

SIE MÖCHTEN EINE AUSBILDUNG BEI UNS BEGINNEN? SIE HABEN FRAGEN? RUFEN SIE EINFACH AN!

WIR FREUEN UNS!

Frau Anna Gross – Personalbereich
Telefon: +49 771 158979-0
eMail: jobs@remove-this.liebert-ing.de

Sie möchten sich bewerben?

Informieren Sie sich auch über unsere Möglichkeiten für ein Praktikum, Abschlussarbeiten und Duales Studium